Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  / Werkstoffe

Werkstoffe

Höchste Wirtschaftlichkeit, überragende Maßgenauigkeit, extrem kurze Bauzeiten und günstiges Verhalten – auch bei dynamischer Belastung. Diese und viele weitere Eigenschaften machen Stahl zu einem besonderen Werkstoff. Daher investieren wir unser Know-how und unsere Ressourcen, um besonders hochwertige Stähle herzustellen.

Sämtliche Profilabmessungen werden von uns nach den gängigen nationalen und internationalen Normen für Bau- und Feinkornbaustähle, Offshore- und Schiffbaustähle sowie in Sonderspezifikationen geliefert. Besondere Produkte wie Grubenbauprofile bieten wir in den jeweils entsprechenden Stahsorten an.

Auswahl

Stahlsorten
Norm
Unlegierte Baustähle
EN 10025-2
Normalisierend gewalzte, schweißgeeignete Feinkornbaustähle
EN 10025-3
Thermomechanisch gewalzte, schweißgeeignete Feinkornbaustähle
EN 10025-4
Wetterfeste Stähle
EN 10025-5
Warmfeste Stähle
EN 10028-2
(in Anlehnung)
Offshore-Stähle
EN 10225
Spundwandstähle
EN 10248
Grubenausbaustähle
DIN 21530 + 17 Mn V7, S480W
Schiffbaustähle
gem. DNV-, GL-, LRS-, BV-Rules
Weitere Stähle auf Anfrage
z. B.: ASTM, CSA, JIS, GOST

Unsere Stähle werden nicht nur in der Offshore-Technik, sondern allgemein in allen Bereichen des Stahl-, Brücken-, Fahrzeug-, Kran-, Schiff- und Reaktorbaues erfolgreich eingesetzt.

Kohlenstoffäquivalent und Schweißbarkeit

Die hochfesten Stähle zeichnen sich aufgrund eines besonders niedrigen Kohlenstoffäquivalents (CEV) durch eine sehr gute Schweißbarkeit aus. Sie sind weitgehend ohne Vorwärmen schweißbar. Wir gewährleisten ein maximales Kohlenstoffäquivalent gemäß Norm oder wahlweise maximal: 

  • 0,39 % für S355
  • 0,42 % für S420
  • 0,43 % für S460 

Eigenschaften in Erzeugnisdickenrichtung

Unsere Stähle werden auf Wunsch auch mit garantierten Eigenschaften in Erzeugnisdickenrichtung gemäß EN10164 angeboten. Dadurch wird die Gefahr von Terrassenbrüchen (lamellar tearing) ausgeschlossen.

Lieferzustände

Auf Kundenwunsch können unsere Produkte in den Lieferzuständen "normalisierend gewalzt" oder "thermomechanisch gewalzt" erzeugt werden.

Verzinkungsfähigkeit

Durch einen Si-Gehalt von 0,15 bis 0,25 % ist bei allen Stählen für Peiner Träger eine hervorragende Verzinkungsfähigkeit gewährleistet.

Eine Übersicht unseres umfangreichen Lieferprogramms » mehr erfahren

© Peiner Träger GmbH
Back to top.